• Allgemein,  Diabetes,  Tattoos

    Video: Tattoos & Diabetes!

    Yeah! Mein Dauerbrenner-Thema „Tattoos und Diabetes“ – zu dem ich immer noch waaahnsinnig viele Nachrichten bekomme! – gibt’s jetzt auch in Videoform! Generell komme ich so langsam ein bisschen rein ins YouTube-Game, also schaut gern vorbei. Ich mach ja auch zu anderen Themen Videos, falls euch diese elenden Tintlinge nicht so interessieren. Über ein Abo und einen Daumen nach oben freue ich als Baby-YouTuber natürlich genau so wie die Großen. 😉 Legen wir also ohne viel Getexte los:  

  • Allgemein,  Diabetes,  Reisen,  Tattoos

    Life Update – April 2019

    Da isse ja wieder. Nachdem mein Blog kurzzeitig offline war – ein PlugIn hatte Probleme bereitet – und ich das nicht mal bemerkt hatte, da unser Internetprovider ebenfalls Probleme bereitet hat und ich sagenhafte 17 Tage ohne die Freuden des Internetzes auskommen musste, bin ich nun also frisch wie eh und je am Start. Oder so ähnlich. Es sind in letzter Zeit, wie das halt so ist, wenn man so vor sich hin lebt, ein paar Kleinigkeiten geschehen, für die sich aber jeweils kein eigener Blogpost lohnen würde. Deshalb habe ich vor, inspiriert von Sandriabetes, ein neues Format einzuführen: Das Life Update. In unregelmäßigen Abständen gibts hier also künftig wirre…

  • Allgemein,  Diabetes,  Tattoos

    Alles, was du über Piercings und Diabetes wissen musst!

    Ich war ja immer schon ein Fan von Körperschmuck, und tatsächlich habe ich mir mein erstes Tattoo verhältnismäßig „spät“ stechen lassen – nämlich mit 20. Gut, das ist nicht wirklich spät, aber ich bin jedenfalls nicht sofort mit 18 ins Studio gerannt. Und bis es dann an größere Tattoo-Projekte ging, hat es nochmal relativ lang gedauert. Tatsächlich war ich früher eher in eine andere Art von Körperschmuck vernarrt: Piercings! Angefangen hat es alles mit einem kleinen Piercing am Ohrknorpel, dem Tragus, mit zarten 16 Jahren und nach einiger Überzeugungsarbeit, damit meine Mama mitkommt und die Einverständniserklärung unterschreibt. Dann war aber auch erstmal Schluss – ich war ja schließlich noch nicht…

  • Allgemein,  Tattoos

    Augenbrauen: Tätowieren statt Microblading

    Meine Augenbrauen waren seit jeher für mich ein leidiges Thema – oder zumindest seit ich ernsthaft begonnen habe, mich mit dem Thema MakeUp auseinanderzusetzen. Und das war früh. Und viel. Ich liebe MakeUp. Umso unschöner, dass mich die Natur aus unerfindlichen Gründen mit kaum sichtbaren, nicht sehr dichten, hellblonden Augenbrauen gestraft hat, bei denen auch Färben nichts nutzte – und das trotz dunkelbrauner Naturhaarfarbe! Seit über 10 Jahren habe ich mir also jeden Morgen aufs neue brav die Augenbrauen aufgepinselt, komplett „ohne“ aus dem Haus zu gehen stand für mich gar nicht zur Diskussion. Und im November 2016 habe ich endlich den Schritt gewagt und mir die Augenbrauen tätowieren lassen.…