• Allgemein,  Reisen

    Ein Wochenende an der Nordsee

    Na, da bin ich ja mal wieder richtig früh dran – dass ich an der Nordsee war, ist nämlich schon die ein oder andere Woche her. Da wir dort aber auch im Spätsommer ziemliches Herbstfeeling hatten, passt der Beitrag doch viel besser zum grauen Novemberwetter, wenn der Regen ans Fenster prasselt und der heiße Tee auf dem Tisch dampft. Aber hey, Ramona, wie jetzt, ein Wochenende an der Nordsee? Wohnst du nicht im Süden Deutschlands? Ja, ganz genau. Von meiner Haustür bis nach Norddeich sind es schlanke 606 Kilometer – absolut machbar, wenn man sich Freitagmittag ins Auto setzt und Sonntagnachmittag die Heimreise antritt. Wer nicht ganz so gern Auto…

  • Allgemein,  Diabetes

    Sorry, hab‘ Diabetes!

    Vielleicht bin ich ein schlechter Mensch. Ab und zu beschließe ich nämlich, die zahlreichen Nachteile des Lebens mit einer chronischen Krankheit in Vorteile zu verwandeln. Angefangen hat das damals im Sportunterricht in der Schule – zu doof, dass ich da schon wieder eine Hypo hatte und mich in diesem Moment definitiv weder über den Stufenbarren schwingen, noch zum Fußball spielen einteilen lassen konnte! Und auch bei einem Wochenendtrip an die Nordsee musste der Diabetes vor Kurzem herhalten. Die Strandkörbe sahen nämlich sehr gemütlich aus nach einer langen Fahrradtour – zu dumm nur, dass wir kein Bargeld dabei hatten, um die Miete für besagten Strandkorb zu bezahlen. Auch zu dumm, dass…

  • Allgemein,  Reisen

    Kuba – eine Herausforderung mit Diabetes

    Meine Reise nach Kuba im Oktober 2019 war nicht mein erster Besuch in diesem Land. Bereits 2009 war ich dort – damals noch mit meinen Eltern und zwar als klassischer Strandurlaub, in dem wir das All-Inclusive-Resort kaum verlassen hatten. Heute ist das urlaubstechnisch mein persönlicher Albtraum, tatsächlich haben wir aber in meiner Kindheit und Jugend nichts anderes gemacht; ist ja auch schrecklich praktisch mit dem 24/7-Essen, wenn das Kind unterzuckert. Das bisschen, was ich von Kuba gesehen hatte, ist mir aber im Gedächtnis geblieben und für mich stand fest: Die Insel muss noch mal besucht werden. Diesmal aber richtig. 2 Wochen Kuba: Unsere Route Unsere Route führte uns von der…

  • Allgemein,  Reisen

    Havanna Uh Na Na | Kuba Vlog Teil 1/4

    ¡Hola! Deutschland hat mich wieder – der Alltag aber noch nicht. Und weil Erinnerungen am Besten frisch verarbeitet werden, habe ich mich direkt fleißig ans Schneiden des ersten Videos aus Kuba gemacht! Unsere Backpacking-Rundreise hat klassisch in Havanna gestartet, wo ich euch die Eindrücke der ersten Tage näher bringe. Weniger Gelaber, mehr Video? Bitteschön. Übrigens: Ein Klick auf den Abonnieren-Button und ein Däumchen nach oben freut mich als Mini-YouTuber genau so wie die Großen! Natürlich werde ich auch noch einen schriftlichen, ausführlichen Reisebericht hier auf dem Blog veröffentlichen. Gebt mir dafür aber noch ein paar Tage – da ich mich momentan in großen Schritten in Richtung Selbstständigkeit bewege (uhhh!), habe…

  • Allgemein,  Diabetes,  Tattoos

    Video: Tattoos & Diabetes!

    Yeah! Mein Dauerbrenner-Thema „Tattoos und Diabetes“ – zu dem ich immer noch waaahnsinnig viele Nachrichten bekomme! – gibt’s jetzt auch in Videoform! Generell komme ich so langsam ein bisschen rein ins YouTube-Game, also schaut gern vorbei. Ich mach ja auch zu anderen Themen Videos, falls euch diese elenden Tintlinge nicht so interessieren. Über ein Abo und einen Daumen nach oben freue ich als Baby-YouTuber natürlich genau so wie die Großen. 😉 Legen wir also ohne viel Getexte los:  

  • Allgemein,  Diabetes

    Ich kann mich nicht erinnern

    „Hey, Ramona, wie ist das eigentlich, mit Diabetes aufzuwachsen?“ Das ist eine Frage, die mir häufig gestellt wird. Zurecht, denn die Diagnose Diabetes bekam ich ja schon im Alter von acht Jahren, im März 2000. Da weiß ich doch, wie es ist, mit einer chronischen Stoffwechselkrankheit aufzuwachsen. Sollte man meinen. Die Wahrheit ist: Ich kann mich nicht erinnern. Also, so ist das mit dem „nicht erinnern“ nicht ganz richtig. Klar, ich war sehr jung, aber ja auch nicht so jung, dass man meinen könnte, das Gehirn hätte zu diesem Zeitpunkt noch nichts richtig gespeichert. Schließlich erinnere ich mich auch relativ lebhaft an meine Zeit im Kindergarten – die ich übrigens…

  • Allgemein,  Diabetes

    Community-Aktion #FitnessFueledT1D

    Vermutlich haben es die meisten auf Instagram und Facebook schon gesehen: Vor ein paar Wochen haben Lisabetes und ich eine Community-Aktion auf Instagram gestartet! So etwas gab es schon öfters zu anderen Themen – zum Beispiel von Insulea, die unter dem Hashtag #plantpoweredt1d Beiträge zur veganen Ernährung gesammelt hat. Bei uns hat sich, wie der Hashtag erahnen lässt, alles ums Thema Sport mit Diabetes gedreht. Eine Woche lang haben wir jeden Tag ein Thema vorgegeben, zu dem die Community dann unter dem Hashtag #FitnessFueledT1D mitgemischt hat – und die Beiträge von uns repostet wurden. Hier findet ihr einen Einblick in die Community-Aktion in Form meiner eigenen Beiträge dazu. Wenn ihr…

  • Allgemein,  Diabetes

    Die Werte eines gesunden Menschens

    Vielleicht haben es einige von euch schon auf Instagram gelesen: Letztens habe ich einem Freund – der sich bester Gesundheit erfreut – einen Dexcom-CGM-Sensor verpasst. Einfach, um mal zu gucken, wie die Werte so sind. Natürlich ist so ein „Projekt“ nichts neues und fand schon öfter in der Community statt. Auch dauerte es nicht lange, bis ich die ersten verwunderten Nachrichten bekam – schließlich hatte ich diese ganzen „Typ-F-Experimente“ immer als ziemlich unnötig abgetan. Warum also der Seelenwandel? Nun, ein Seelenwandel fand hier wirklich nicht statt. Nach wie vor kann ich Diabetes-Experimenten, wo der Nichtdiabetiker sich dann auch den Blutzucker klassisch messen soll, die Kohlenhydrate berechnen oder sich gar mit…

  • Allgemein,  Diabetes

    Diabetes goes vegan

    Vor knapp 4 Wochen ist etwas passiert. Etwas, was ich selbst so ungefähr nie für möglich gehalten hätte: Ich bin zum Veganer mutiert. Aber halt, nochmal von Anfang an. Wie kam es dazu und fange ich nun an, euch reißerische Videos von Peta über die schlimmen Zustände in Schlachthäusern zu zeigen? Weigere ich mich nun, dass mein Tofutier auf dem Grill neben dem Fleisch liegt? Erzähle ich nun allen, wie viel besser ich doch bin als ein omnivor lebender Mensch? Nein, sicher nicht. Nun, wie auf Insta und Facebook schon geschrieben: Die ethischen Argumente für Veganismus fand ich schon immer einleuchtend und auch absolut sinnvoll und nachvollziehbar – man hat…

  • Allgemein,  Reisen

    Geht nicht nach Marrakesch – geht nach Essaouira

    In meinem Kopf war Marrakesch immer die orientalische Traumstadt schlechthin. Verwinkelte Märkte, prächtige Tempel und an jeder Ecke dazwischen mit hübschen Ornamenten verzierte Häuser. Ist doch so, oder? ODER? Naja. Sorry, dass ich jetzt auch dein Bild der orientalischen Traumstadt zerstören muss, aber: Nein. Marrakesch ist primär voll, laut und dreckig. Das ist jetzt natürlich keine riesige Überraschung, wenn man in ein Land im Nahen Osten reist, also lassen wir das Surprised-Pikachu-Meme mal weg. Auch Bock, mit Diabetes zu Reisen, aber keine Ahnung, worauf du achten musst? In meinem eBook findest du auch über 60 Seiten alles, was du zum Thema Reisen mit Diabetes wissen musst! Paläste, Trubel, Schlangenbeschwörer Man…