• Allgemein,  Diabetes

    Community-Aktion #FitnessFueledT1D

    Vermutlich haben es die meisten auf Instagram und Facebook schon gesehen: Vor ein paar Wochen haben Lisabetes und ich eine Community-Aktion auf Instagram gestartet! So etwas gab es schon öfters zu anderen Themen – zum Beispiel von Insulea, die unter dem Hashtag #plantpoweredt1d Beiträge zur veganen Ernährung gesammelt hat. Bei uns hat sich, wie der Hashtag erahnen lässt, alles ums Thema Sport mit Diabetes gedreht. Eine Woche lang haben wir jeden Tag ein Thema vorgegeben, zu dem die Community dann unter dem Hashtag #FitnessFueledT1D mitgemischt hat – und die Beiträge von uns repostet wurden. Hier findet ihr einen Einblick in die Community-Aktion in Form meiner eigenen Beiträge dazu. Wenn ihr…

  • Allgemein,  Diabetes

    Die Werte eines gesunden Menschens

    Vielleicht haben es einige von euch schon auf Instagram gelesen: Letztens habe ich einem Freund – der sich bester Gesundheit erfreut – einen Dexcom-CGM-Sensor verpasst. Einfach, um mal zu gucken, wie die Werte so sind. Natürlich ist so ein „Projekt“ nichts neues und fand schon öfter in der Community statt. Auch dauerte es nicht lange, bis ich die ersten verwunderten Nachrichten bekam – schließlich hatte ich diese ganzen „Typ-F-Experimente“ immer als ziemlich unnötig abgetan. Warum also der Seelenwandel? Nun, ein Seelenwandel fand hier wirklich nicht statt. Nach wie vor kann ich Diabetes-Experimenten, wo der Nichtdiabetiker sich dann auch den Blutzucker klassisch messen soll, die Kohlenhydrate berechnen oder sich gar mit…

  • Allgemein,  Diabetes

    Diabetes goes vegan

    Vor knapp 4 Wochen ist etwas passiert. Etwas, was ich selbst so ungefähr nie für möglich gehalten hätte: Ich bin zum Veganer mutiert. Aber halt, nochmal von Anfang an. Wie kam es dazu und fange ich nun an, euch reißerische Videos von Peta über die schlimmen Zustände in Schlachthäusern zu zeigen? Weigere ich mich nun, dass mein Tofutier auf dem Grill neben dem Fleisch liegt? Erzähle ich nun allen, wie viel besser ich doch bin als ein omnivor lebender Mensch? Nein, sicher nicht. Nun, wie auf Insta und Facebook schon geschrieben: Die ethischen Argumente für Veganismus fand ich schon immer einleuchtend und auch absolut sinnvoll und nachvollziehbar – man hat…

  • Allgemein,  Reisen

    Geht nicht nach Marrakesch – geht nach Essaouira

    In meinem Kopf war Marrakesch immer die orientalische Traumstadt schlechthin. Verwinkelte Märkte, prächtige Tempel und an jeder Ecke dazwischen mit hübschen Ornamenten verzierte Häuser. Ist doch so, oder? ODER? Naja. Sorry, dass ich jetzt auch dein Bild der orientalischen Traumstadt zerstören muss, aber: Nein. Marrakesch ist primär voll, laut und dreckig. Das ist jetzt natürlich keine riesige Überraschung, wenn man in ein Land im Nahen Osten reist, also lassen wir das Surprised-Pikachu-Meme mal weg. Auch Bock, mit Diabetes zu Reisen, aber keine Ahnung, worauf du achten musst? In meinem eBook findest du auch über 60 Seiten alles, was du zum Thema Reisen mit Diabetes wissen musst! Paläste, Trubel, Schlangenbeschwörer Man…

  • Allgemein,  Diabetes,  Reisen,  Tattoos

    Life Update – April 2019

    Da isse ja wieder. Nachdem mein Blog kurzzeitig offline war – ein PlugIn hatte Probleme bereitet – und ich das nicht mal bemerkt hatte, da unser Internetprovider ebenfalls Probleme bereitet hat und ich sagenhafte 17 Tage ohne die Freuden des Internetzes auskommen musste, bin ich nun also frisch wie eh und je am Start. Oder so ähnlich. Es sind in letzter Zeit, wie das halt so ist, wenn man so vor sich hin lebt, ein paar Kleinigkeiten geschehen, für die sich aber jeweils kein eigener Blogpost lohnen würde. Deshalb habe ich vor, inspiriert von Sandriabetes, ein neues Format einzuführen: Das Life Update. In unregelmäßigen Abständen gibts hier also künftig wirre…

  • Allgemein,  Diabetes

    Von der Pumpe zurück zum Pen

    Bestimmt lesen einige die Überschrift und denken zuerst „Ist die Alte denn jetzt komplett bescheuert?“ – Wer wechselt denn freiwillig von der Pumpe zum Pen zurück?! Ich mach euch keinen Vorwurf, das hab ich ja auch erstmal von mir selbst gedacht. Aber fangen wir nochmal von vorne an für diejenigen, die nicht alles mitbekommen haben… Was bisher geschah… Kein Basalinsulin hat bei mir jemals sonderlich gut funktioniert, bis auf Tresiba. Als das vom deutschen Markt genommen wurde, stand ich also vor dem gleichen Problem wie vorher auch. Ich dachte zum ersten Mal ernsthaft über eine Pumpe nach – meiner Gesundheit zuliebe, denn jeden Tag mit Werten von 250 aufwärts aufstehen…

  • Essen Diabetes Typ 1 Glukose Blutzucker FGM CGM
    Allgemein,  Diabetes

    Die kleine Fabel von der Pumpen-Problematik (Oder: Pause vom Closed Loop)

    Es war einmal ein Mädchen (gut, SO jung war sie nicht mehr, aber so klingts schöner, oder?), die hatte alle – und ich meine alle – Basalinsuline auf dem Markt durch. Irgendwann kam ihre große Liebe in Form des Basalinsulins Tresiba, doch durch einen gemeinen Hinterhalt der deutschen Krankenkassen war diese Liebe nicht von langer Dauer und das Insulin wurde vom Markt genommen. Die Suche nach dem passenden Basalinsulin begann also von neuem, das Mädchen jammerte sehr viel und ging schließlich eine Beziehung mit einer Insulinpumpe ein, um über Tresiba hinwegzukommen. Die Tage gingen ins Land, mit der Pumpe lief es eigentlich ganz okay und weil das Mädchen ja nicht…

  • Allgemein,  Diabetes

    DIY-Closed-Loop – Runde Sache?

    Seit Weihnachten 2018 gehöre ich nun auch zu diesen seltsamen Menschen, die mit Hilfe von CGM-Sensor, Insulinpumpe und Apps der Marke Eigenbau ihre Insulinabgabe automatisiert haben. Hier hatte ich schon über meine Vorbereitungen geschrieben. Der Loop war allerdings zu dieser Zeit noch nicht geschlossen, da ich mir hierfür ein paar Tage frei nehmen wollte. Nachdem die Basalrate nochmal ausgiebig getestet war (das finde ich immer recht unproblematisch) und die BE-Faktoren zumindest so Pi mal Daumen gestimmt haben (das wiederum finde ich wahnsinnig schwierig), wurde also die neue, alte Pumpe angelegt, der RileyLink erstmals geladen und die App aktiviert. Achtung, Plot Twist: Wie die Closed-Loop-Geschichte weiter ging und warum ich doch…

  • Allgemein,  Diabetes,  Reisen

    Auf Safari mit Diabetes

    Jetzt bin ich doch schon einige Wochen wieder zuhause und habe euch noch gar nicht von Kenia berichtet. Zumindest einen Teil davon möchte ich aber heute übernehmen und euch erzählen, wie ich mich auf die Safari vorbereitet habe und was wir dabei erlebt haben. Safari mit Diabetes: Die Planung Natürlich muss man sich zuerst entscheiden, welchen der zahlreichen Nationalparks man überhaupt besuchen möchte – denn je nach Lage ist auch die Tierwelt stark unterschiedlich. Zu unserem Reisezeitpunkt im September hätte sich die Massai Mara angeboten, da dort zu dieser Zeit die große Migration stattfindet und Millionen Tiere unterwegs sind. Allerdings war dies nur als Flugsafari buchbar und hat den finanziellen…

  • Hid-In HidIn Pumpentasche Pumpen Tasche Insulinpumpe Pumpe YpsoPump
    Allgemein,  Diabetes

    Wohin mit der Pumpe? Body Bands von Hid-In

    Hey, versteht mich nicht falsch: Ich mag meine Pumpe. Wirklich. Entgegen aller Erwartungen stört sie mich nicht, genauso wenig wie der Schlauch und die meiste Zeit lebt sie entweder in der Hosentasche oder in der Clip-Hülle am Hosenbund. Manchmal haben diese miesen, betrügerischen Frauenhosen aber nur eine Fake-Tasche. Aufgenäht. Diese Schweine. Oder man hat gar ein Kleid an und schon weiß man nicht mehr, wohin jetzt mit der Pumpe. Schon öfter hatte ich von den MultiWay BodyBands der Londoner Marke Hid-In gehört, war allerdings seeehr skeptisch – nervt so ein Band nicht? Schwitzt man da nicht? Zeit, die Body Bands auf Herz und Nieren zu prüfen. Werbung // Ich habe…